Über uns ...

Zahlen und Geographie

Im   nördlichen   Teil   des   Rhein-Hunsrück-Kreises   und   am   südöstlichen   Rand   der   Verbandsgemeinde Emmelshausen,   liegt   auf   einer   Hochfläche   zwischen   Rhein   und   Mosel,   jedoch   in   einer   Mulde   zwischen den Quellbächen des Niederbachs unser schmuckes Dörfchen Birkheim. Die   Höhenlage   beträgt   im   Mittel   cirka   450   Meter   über   Meereshöhe. Abgeschieden   und   doch   nahe   am Puls   des   Verkehrs   konnte   Birkheim   seine   idyllische   Lage   ganz   vorne   im   Vorderhunsrück   bewahren. Inmitten   eines   ausgedehnten   Bauernlandes,   das   durchzogen   ist   von   schattigen   Wäldern,   zählt   unser Dorf   zurzeit   knapp   140   Einwohner   bei   einer   Gemarkungsfläche   von   230   Hektar   und   bildet   mit   den Nachbargemeinden Badenhard und Utzenhain das sogenannte „Dreiländereck“. Sportliche   Möglichkeiten   sind   aufgrund   der   Nähe   zum   Schinderhannes-Radweg,   den   Wanderwegen   in Wäldern   und   Fluren   sowie   den   kurzen   Verbindungen   zu   Rhein   und   Mosel   als   ideal   anzusehen.   Das Dorfleben   in   Birkheim   ist   vielfältig,   wobei   trotz   der   kleinen   Größe   sich   ständig   Interessengruppen bilden   um   gemeinsame   Aktivitäten   zum   Leben   zu   erwecken   (Kirmes,   Karneval,   Nikolaus,   etc.).   Den Mittelpunkt     des     Dorfes     bildet     die     1897     erbaute     Kapelle     in     direkter     Verbindung     mit     dem gegenüberliegenden,     neu     renovierten     Gemeindehaus,     in     dem     sich     auch     ein     umfangreich eingerichteter Jugendraum befindet. Die   Verkehrsanbindung   von   Birkheim   ist   geradezu   perfekt.   Bis   zur   Autobahn   61,   die   seit   1975   den Hunsrück   mit   dem   Straßennetz   der   großen,   weiten   Welt   verbindet,   sind   es   von   Birkheim   gerade   mal zwei Kilometer. Sie    erreichen    uns    von    der    Autobahn    A    61-Anschlussstelle    Pfalzfeld    (2    km)    als    auch    über    die Kreisstraße K100 aus Richtung Pfalzfeld oder St. Goar. Die   Nähe   zu   Emmelshausen   (8   km),   St.   Goar   (10   km),   Kastellaun   (15   km)   oder   auch   Koblenz   (35   km) sind    sowohl    für    die    Erwerbstätigkeit    als    auch    hinsichtlich    kultureller    und    einkauftechnischer Möglichkeiten ideal. Naheliegende   Ausflugsziele   zur   Mosel   (25   km)   und   zum   Rhein   (10   km),   aber   auch   weitergehende Reiseplanungen über den Flughafen Hahn (35 km) verdeutlichen die Attraktivität von Birkheim.

Die Geschichte von Birkheim ist 2014 auch als Chronik erschienen

Birkheim im Vorderhunsrück
Birkheim auf Google

So finden Sie uns:

Birkheim im Fernsehen

SWR3

Landesschau Mai 2009

In      der      Verbandsgemeinde Emmelshausen     im     vorderen ü    zwischen     dem     Mittelrheintal und    der    Autobahn    A61,    liegt Birkheim.       Abgelegen       und umgeben    von    Wald,    Äckern und    Wiesen    ist    das    Dorf    ein Paradies für Naturfreunde.